18. August 2016 - Direkt aus der ACTION-GUIDE Zentrale



Sommerakademie – Foto

Nach einem kurzen Kennenlernen ermöglichte die GMVA dem Fotokurs freundlicherweise eine Führung durch die bekannte Müllverbrennungsanlage, an welcher alle mit Freude teilnahmen.

 

Während des Rundgangs durften sie sich verschiedene Stellen und Orte aussuchen und für spätere Vorhaben fotografieren. Mancher entschied sich für Bilder, welche Einblick in die Feuer der Verbrennungsöfen gewährten, andere nahmen Vorlieb mit den enormen Fahrzeugen, wieder andere lichteten die von Efeu überwucherten Wände eines ansonsten schlichten Verwaltungsgebäudes ab.

 

Das Ziel: Sich selbst aus einem „gewöhnlichen“ Foto herausschneiden und in das Bild aus der Besichtigung einfügen, sodass etwas Verrücktes entsteht.

 

Im Kursraum wurden die Teilnehmer zuerst im Umgang mit einem aktuellen Bildbearbeitungsprogramm unterwiesen, wofür der Veranstalter ihnen allen einen speziell hergerichteten Laptop ausgeliehen hatte. Daraufhin stellten sie sich der Reihe nach vor eine grüne Leinwand (Greenscreen) und ließen sich in den unterschiedlichsten Posen fotografieren.

 

Hinterher sei es „gar nicht so schwierig gewesen, wie sie immer gedacht hatten“, freuten sich die meisten Teilnehmer. Wer es nicht auf Anhieb verstand, war aber nicht verloren – die drei aufmerksamen Leiter standen zu allen Zeiten Rede und Antwort. Am Ende des Tages konnten Alle behaupten, etwas gelernt zu haben; und die entstandenen Bilder konnten sich allemal sehen lassen!

Action Guide Oberhausen
Langeweile muss nicht sein